Kundendienst +49 (0) 322 2109 6442 (Mo-Fr, 8-16 h)

Auch angesehen

Mein Lammfell hat kahle Stellen - was kann ich tun?

Gepostet am 12 February 2018

Ab und zu kommt es vor, dass man ein Lammfell sieht, dass kahle Stellen hat. Dies kann auf eine niedrige Qualität hinweisen, aber in andren Fällen ist diese kahle Stelle aus einem anderen Grund zu sehen. Hier lesen Sie mehr zum Thema kahle Stellen und was man dagegen tun kann.

 

Was tun, wenn ein Lammfell kahle Stellen hat?

Die meisten Lammfelle sind gleichmäßig und komplett mit Fell bedeckt. Falls man aber eine kahle Stelle entdeckt, gibt es keinen Grund zur Pani, denn je nachdem, wo die kahle Stelle ist, kann dies eine einfache Erklärung haben.

Kahle Stellen am Rand des Fells

Wenn Sie an den Rändern des Fells kahle Stellen entdecken, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese dort beabsichtigt sind. Der Grund, warum viele Hersteller kleine kahle Stellen an den Rändern beibehalten, anstatt diese wegzuschneiden, ist dass diese zum natürlich schönen Aussehen des Fells beitragen.

Die kahlen Stellen liegen an gegenüberliegenden Rändern zueinander und tragen damit zum schönen Gesamtbild des Fells bei. Sie sind in keiner Weise ein Zeichen für niedrige Qualität oder fehlerhafte Verarbeitung.

 

Falls man das Aussehen dieser kahlen Stellen nicht mag, kann man diese entweder selbst mit einer Schere wegschneiden, diese wegschneiden lassen oder den Händler kontaktieren und das Fell in eins umtauschen, wo diese Stellen bereits weggeschnitten sind. Am Ende ist dies einfach eine Sache des persönlichen Geschmacks.

Kahle Stellen mitten auf einem neuen Fell

Wenn man allerdings eine kahle Stelle mitten auf einem neuen Fell entdeckt, dann ist dies ein guter Grund für eine Reklamation. Vielleicht ist dies eine natürliche kahle Stelle, diese Stelle ist durch die Gerbung oder andere Schritte in der Verarbeitung entstanden, oder das Fell ist beschädigt worden. Wenn Sie vor dem Kauf nicht sehen konnten, dass das Fell diese kahle Stelle hatte, empfehlen wir Ihnen, das Fell zu reklamieren.

Kahle Stellen, die im Laufe der Zeit entstanden sind

Normalerweise sind Felle sehr strapazierfähig und halten viel aus. Durch besonders grobes Handtieren oder falsche Handhabung können aber kahle Stellen entstehen. Dies sind einige Dinge, die Sie bei Ihrem Fell vermeiden sollten, um kahle Stellen zu vermeiden:

  • Ein besonders hohes Gewicht (wie ein Sofa) auf das Fell stellen und dann hin- und herschlurfen
  • Das Fell in der Waschmaschine waschen ohne vorher sicherzustellen, dass das Fell maschinenwaschbar ist
  • Die Lederseite viel Feuchtigkeit aussetzen

Wenn man die Haare eines Lammfells nicht bewusst ausreißt, sollten diese nicht von allein in so großer Menge ausfallen, dass jemals eine kahle Stelle entsteht.

Regelmäßiges Bürsten und Aufschütteln schaden den Haaren eines Fells nicht. Im Gegenteil; sie tragen zur langen Haltbarkeit des Fells bei und sind von uns sehr empfohlen.

Falls Sie bemerken, dass Ihr Lammfell plötzlich und unerwartet viele Haare verliert und kahle Stellen bekommt, raten wir Ihnen, direkt den Shop zu kontaktieren, wo Sie das Fell gekauft haben. Dort sollte Ihnen direkt weitergeholfen werden können.

 

Hier lesen Sie mehr zur Qualität von Lammfellen:

Mehr Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung kontrolliert

Suchen Sie etwas in unserem Shop