Kundendienst +49 (0) 322 2109 6442 (Mo-Fr, 8-16 h)

Auch angesehen

Produktpflege - Ziegenfell aus Tibet

Gepostet am 16 March 2017

Ziegenfelle aus Tibet haben kräftige, kurze Haare und eignen sich damit am besten als kleiner Teppich. Zudem sind tibetische Ziegenfelle sehr widerstandsfähig und robust, was ihnen eine lange Haltbarkeit gibt. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Pflegehinweise zu tibetischen Ziegenfellen. Wenn Sie nach dem Lesen noch Fragen oder Unsicherheiten haben, schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns an.

Naturbraunes Ziegenfell aus Tibet

Tibetisches Ziegenfell

 

Pflege

Schütteln Sie das Fell regelmäßig aus, um oberflächlichen Staub und Schmutz zu entfernen. Sie können das Ziegenfell auch mit einer Lammfellbürste bürsten, um Verunreinigungen zu entfernen. Das Fell kann mit einem Staubsauger auf niedriger Stufe abgesaugt werden.

 

Waschen

Entfernen Sie oberflächliche Flecken mit einem feuchten Tuch. Stärkere Verunreinigungen können mit mildem Wollwaschmittel per Hand herausgewaschen werden. Waschen Sie dabei nach Möglichkeit nur die Stelle mit dem Fleck und halten Sie die Lederseite so trocken wie möglich. Schütteln Sie das Fell aus um übriges Wasser zu entfernen.

 

Trocknen

Trocknen Sie ein Ziegenfell nie in einem Trockner oder mithilfe einer Hitzequelle wie einem Haartrockner oder einer Heizung. Hängen Sie das Fell stattdessen in einem gut durchlüfteten Raum auf und lassen Sie es dort trocknen. Ziehen Sie das Fell beim Trocknen regelmäßig in Form, damit das Leder geschmeidig bleibt.

 

Hier finden Sie alle anderen Pflegeguides auf unserem Blog

Mehr Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung kontrolliert

Suchen Sie etwas in unserem Shop