Kundendienst +49 (0) 322 2109 6442 (Mo-Fr, 8-16 h)

Auch angesehen

Wie trocknet man Lammfell?

Gepostet am 07 May 2018

Ein Lammfell sollte immer vorsichtig luftgetrocknet werden. Wichtig ist, dass Sie ein Fell nie im Wäschetrockner trocknen. Wie genau Sie stattdessen ein Lammfell trocknen, lesen Sie hier.

 

Vorsicht bei der Lammfell-Wäsche

Bevor Sie Ihr Lammfell in der Waschmaschine waschen, stellen Sie sicher, ob Ihr Fell eine Maschinenwäsche vertragen kann. Normalerweise sollte Ihr Fell auf der Rückseite Pflegehinweise haben, wo Sie eindeutig sehen können, ob Ihr Fell in der Maschine gewaschen werden kann.

Falls Ihr Fell diese nicht hat, sollten Sie den Hersteller oder Verkäufer des Fells kontaktieren, um herauszufinden, ob Ihr Fell maschinell gewaschen werden kann. 

 

Eine letzte Möglichkeit ist auf die Art der Gerbung zu sehen. Felle, die medizinisch gegerbt wurden, können in der Waschmaschine gewaschen werden. Diese Felle haben eine typisch gelbliche Farbe. Mit Salzen gegerbte Felle sollten auf keinen Fall gewaschen werden, da so das Salz aus dem Leder herausgespült und das Fell zerstört wird.

Nach Möglichkeit sollten Sie immer dafür sorgen, dass das Leder eines Fells nicht durchweicht, da es so hart wird. Dies ist auch bei medizinischen Fellen der Fall. Deshalb empfehlen wir eine Wäsche nur im äußersten Fall.

 

Darf Lammfell in den Trockner?

Nein. Um diese Frage vorweg zu nehmen: Ein Lammfell sollte nie im Trockner getrocknet werden.

Durch einen Trockner verhärtet das Leder besonders stark und die Haare des Fells leiden. Die Hitze schadet dem Fell, weshalb ein Fell nie im Trockner und auch nicht auf einer Heizung getrocknet werden.

 

Wie Lammfell trocknen?

Sorgen Sie stattdessen dafür, dass Sie, sofern Sie das Fell in der Waschmaschine waschen, den Schleudergang benutzen, damit das Fell nicht tropfnass aus der Maschine kommt.

Legen Sie das Fell in einem gut durchlüfteten Raum (oder draußen ohne direkte Sonneneinstrahlung) auf einen Wäscheständer mit der Fellseite nach unten, also der Lederseite nach oben. Lassen Sie das Fell so langsam trocknen.

Ziehen Sie das Fell während des Trockenvorgangs 2-3 Mal in Form. Hierzu siehen Sie vorsichtig mit einer zweiten Person an den Enden des Fells. Dies sorgt dafür, dass das Leder leicht aufweicht.

Lammfelle auf der Wäscheleine

Gut für ein Photoshoot, aber in Wirklichkeit sollten Lammfelle flach auf einem Wäschständer und ohne direktes Sonnenlicht getrocknet werden.

 

Nach dem Trocknen kann es immer sein, dass das Leder etwas steif geworden ist. Dies lässt sich, wie weiter oben erklärt, leider nicht vermeiden. Um das Leder wieder etwas geschmeidiger zu machen, können Sie es vorsichtig gegen eine Kante reiben. Achten Sie darauf, dass die Kante nicht zu scharf ist und aus einem festen Material, wie zum Beispiel Metall, besteht.

Vermeiden Sie beim Trocknen immer direkte Hitze, egal ob von einem Wäschtrockner, einer Heizung, einem Fön oder direkter Sonneneinstrahlung.

 

Mehr zur Pflege von Lammfellen:

Mehr Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung kontrolliert

Suchen Sie etwas in unserem Shop