Kundendienst +49 (0) 322 2109 6442 (Mo-Fr, 8-16 h)

Auch angesehen

Wie werden Schaffelle gegerbt?

Gepostet am 07 December 2017

Bei der Herstellung von Lammfellen und Schaffellen ist die Gerbung ein wichtiger Schritt im Prozess. Die Gerbung hat einen Einfluss auf das Aussehen des Fells, die Haltbarkeit und auch die Pflege. Welche verschiedenen Arten der Gerbung es bei Fellen gibt, welche Vorteile die unterschiedlichen Methoden haben und wie unsere Felle gegerbt sind, lesen Sie hier.

 

Wie wird Lammfell gegerbt?

Es gibt viele verschiedene Methoden, um ein Fell zu gerben. Die am häufigsten verwendeten Gerbverfahren sind dabei folgende:

Medizinische Gerbung

Medizinisch gegerbte Felle werden mit Aldehyd-Gerbstoffen gegerbt. Diese Aldehyde werden auch in anderen Industrien zur Desinfektion verwendet und erfüllen diesen Zweck ebenfalls bei Fellen. Medizinisch gegerbte Felle sind leicht an der gelblichen Farbe zu erkennen, die das Fell durch diesen Gerbprozess erhält. Medizinisch gegerbte Felle können in der Waschmaschine gewaschen werden und diese Art der Gerbung wird besonders häufig bei Lammfellen speziell für Babys angewendet, da sie vergleichsweise schonend ist und die Möglichkeit der Wäsche besteht.

Medizinisch gegerbtes Lammfell mit der typisch gelben Farbe

Gerbung mit Aluminiumsalzen

Die Gerbung mit Aluminiumsalzen wird heutzutage häufig verwendet. Diese Gerbung ist ökologisch und schonend, hat aber den Nachteil, dass ein Fell, das mit Aluminiumsalzen gegerbt wurde, nicht in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Das Wasser würde die Salze aus dem Fell herausspülen und das Fell würde zerstört. Insbesondere die Rückseite eines mit Aluminiumsalzen gegerbten Fells ist empfindlich für Feuchtigkeit und sollte deshalb trocken gehalten werden. 

Ein großer Vorteil der Gerbung mit Aluminiumsalzen ist, dass das Fell durch die Gerbung nicht verfärbt wird. Deshalb ist dies eine beliebte Methode um naturbelassene Felle mit tollen Naturfarben zu gerben.

Gerbung mit Chromsalzen

Viele Felle werden mit Chromsalzen gegerbt. Diese Gerbung ist nicht als ökologisch zu bezeichnen, da eine minimale Menge an Chrom verwendet wird. Dieses verwendetet Chrom ist gesundheitlich natürlich unbedenklich und wird auch chemisch gebunden, allerdings handelt es sich trotzdem nicht um eine ökologische Gerbung.

Mit Chromsalzen gegerbte und gefärbte Lammfelle

Die meisten mit Chromsalzen gegerbten Felle sind gefärbt, da zur Vervollständigung der Ledereigenschaften eine Neutralisation, Färbung und Fettung notwendig sind. Ein großer Vorteil dieser Felle ist, dass Sie häufig in der Maschine gewaschen werden können. Allerdings empfehlen wir eine Wäsche in der Maschine nur im äußersten Notfall. Hier lesen Sie mehr zur Wäsche eines Lammfells. 

Pflanzliche Gerbung

Die pflanzliche Gerbung war zu Beginn des 20. Jahrhunderts das beliebteste Gerbungsverfahren. Ein pflanzlich gegerbte Fell erkennt man typisch an der leicht rötlichen Farbe, die das Fell und besonders das Leder durch die Gerbung erhält.

Heutzutage spielt die pflanzliche Gerbung nur noch eine sehr kleine Rolle. Der Gerbungsprozess ist deutlich länger als der von anderen Methoden und das Resultat ist nicht so zuverlässig wie das der medizinischen Gerbung oder der Gerbung mit Salzen. Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Fell pflanzlich gegerbt wurde.

Synthetische Gerbung

Einzelne synthetische Stoffe, Harzgerbstoffe oder Polymergerbstoffe können ebenfalls zur Gerbung eines Fells verwendet werden. Diese werden in der Regel nicht als alleinige Gerbstoffe eingesetzt, haben aber ähnliche Qualitäten wir pflanzliche Gerbstoffe, sind aber nicht natürlich, sondern synthetische Stoffe.

 

Welche Gerbung ist am besten?

Es gibt keine Gerbung, die besser als alle anderen Prozesse ist. Jedes Gerbungsverfahren hat Vor- und Nachteile, die es für jeden persönlich abzuwiegen gilt. Wir geben zu jedem Gerbungsverfahren folgende einschätzung:

Wann ist ein medizinisch gegerbtes Fell zu empfehlen?

Medizinisch gegerbte Felle sind ideal für Babys. Diese Felle sind schonend gegerbt und lassen sich in der Waschmaschine waschen, was bei einem Fell, auf dem ein Baby liegt, nicht unwichtig ist. Als Dekorationsfelle sind diese Felle nur bedingt zu empfehlen, da die Felle durch die Gerbung sehr gelblich werden.

Wann ist ein mit Aluminiumsalzen gegerbtes Fell zu empfehlen?

Wenn Sie ein Fell mit einer schönen, naturbelassenen Farbe suchen, dann empfehlen wir Felle, die mit Aluminiumsalzen gegerbt wurden. Dieses Verfahren bewahrt die natürlichen Farbtöne ideal und ist ökologisch. Naturbelassene Felle können direkt in die Sonne gelegt werden, da sie sich nicht verfärben. Deshalb sind diese Felle ideal für sowohl drinnen als auch draußen. Der Nachteil ist allerdings, dass eine Wäsche das Fell zerstört, da die Salze herauswaschen und dass die Rückseite immer trocken gehalten werden sollte.

Mit Aluminiumsalzen gegerbte Felle können draußen verwendet werden

Wann ist ein mit Chromsalzen gegerbtes Fell zu empfehlen?

Ein mit Chromsalzen gegerbtes Fell ist meistens gefärbt, weshalb ein solches Fell besonders zu empfehlen ist, wenn man uniform aussehende Felle sucht oder ein Fell in einer besonderen Farbe wie blau, rot oder rosa. Der Nachteil ist, dass dieses Verfahren nicht ökologisch ist. Es ist aber trotzdem komplett unbedenklich und Felle, die auf diese Weise gegerbt sind, können problemlos überall im Haus verwendet werden. Sorgen Sie bei gefärbten Fellen aber immer dafür, dass es nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da es sonst ausbleichen oder sich verfärben kann.

Wann ist ein pflanzlich gegerbtes Fell zu empfehlen?

Wir empfehlen Ihnen ein pflanzlich gegerbtes Fell, wenn Sie besonders viel Wert auf ein traditionelles Gerbungsverfahren legen. Dort sollte man allerdings aufmerksam sein, da bei der modernen pflanzlichen Gerbung meist die Felle mit synthetischen Stoffen vorgegerbt werden. 

Wann ist ein synthetisch gegerbtes Fell zu empfehlen?

Ein rein synthetisch gegerbtes Fell findet man selten. Wir würden ein auf diese Art gegerbtes Fell auch nicht unbedingt empfehlen. Die Gerbungseigenschaften der synthetischen Stoffe ist nicht überragend und für uns geht der Sinn eines echten Naturproduktes etwas verloren, wenn eine synthetische Gerbung verwendet wird.

 

So werden unsere Felle gegerbt

In unserer Auswahl finden Sie Felle, die auf drei verschiedene Weisen gegerbt wurden: medizinisch, mit Aluminiumsalzen und mit Chromsalzen.

Medizinisch gegerbte Felle

Medizinisch gegerbt ist das spezielle Baby Lammfell. Dieses ist besonders weich, da es sich im Merino Lammfell handelt, ist schonend gegerbt und kann in der Maschine gewaschen werden. Sie finden das Baby Lammfell hier.

Medizinisch gegerbtes Lammfell Für Babys

Mit Aluminiumsalzen gegerbte Felle

Alle naturbelassenen Lammfelle in unserem Sortiment sind auf diese Art gegerbt. Darunter befinden sich unter anderem unsere Lammfelle aus Island:

Naturbelassenes Lammfell aus Island

Unsere Lammfelle aus Österreich:

Natürliches Lammfell Österreich mit Locken

Alle Lammfelle aus England:

Natürlich helles Lammfell aus England

Und die einzigartigen Felle vom Gotland Schaf:

Naturgraues Lammfell aus Gotland

Mit Chromsalzen gegerbte Felle

Unsere gefärbten Lammfelle sind mit Chromsalzen gegerbt. Hierzu gehören Lammfelle aus Neuseeland und aus Tibet.

Gefärbte Lammfelle aus Tibet und Neuseeland

 

Hier lesen Sie mehr zur Herstellung von Lammfellen:

Mehr Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung kontrolliert

Suchen Sie etwas in unserem Shop