Jetzt im Angebot
20% auf ältere Unikate

Kundendienst +49 (0) 322 2109 6442 (Mo-Fr, 8-16 h)

Auch angesehen

Brasilianisches Kuhfell im Fokus

Gepostet am 07 September 2017

Das häufigste Nebenprodukt in der Produktion von Rindfleisch ist, wie weit bekannt ist, Kuhleder. Wenn aber ein Fell besonders schön ist, wird es zu einem Kuhfell weiterverarbeitet. Deshalb sind Kuhfelle in unserem Sortiment besonders schön und einzigartig.

Ideal als Teppich, der einen rustiken oder modernen Look ins Heim bringen kann - je nach Einrichtungsstil - sind widerstandsfähige Kuhfelle beliebte Produkte in unserem Sortiment. Woher diese Felle stammen, was die einzigartigen Eigenschaften sind und welche Kuhfell Varianten es gibt, lesen Sie in diesem Blogeintrag.

 

Brasilianisches Kuhfell Herkunft

Rindfleisch ist eines der am meisten exportierten Produkte aus Brasilien. Bei der Produktion von Rindfleisch bleiben immer natürliche Nebenprodukte übrig, die selbstverständlich auch weiterverarbeitet werden, da Verschwendung vermieden wird. Das größte Nebenprodukt ist dabei Leder, das vielseitig weiterverarbeitet werden kann.

Wenn aber besonders schöne Kuhfelle zu finden sind, werden diese gerne als Felle weiterverarbeitet. Alle unsere Kuhfelle werden in Brasilien handverlesen und speziell ausgewählt. Dabei liegt der Fokus nicht auf dem einzigartigen Aussehen, sondern auch auf höchster Qualität. 

 

Brasilianisches Kuhfell Eigenschaften

Brasilianische Kuhfelle haben eine besonders hohe Qualität. Diese Qualität wird in der Haardichte und Haarlänge gemessen. Kuhfelle mit kurzem Haar haben besonders hohe Qualität und das gleiche gilt für Kuhfelle mit besonders dichtem Haar. Bei uns im Büro liegen mehrere Kuhfelle und täglich gehen unsere über 20 Kollegen mehrmals über die Kuhfelle - und trotzdem sehen die Kuhfelle noch immer wie neu aus. 

Brasilianisches Kuhfell aus unserem Büro

Dies liegt auch daran, dass die Haare sehr dicht anliegend sind. Dadurch werden Kuhfelle nicht so leicht schmutzig. Ebenfalls können Kuhfelle leicht gereinigt werden, man kann sie schnell mit einem Staubsauger absaugen und schon sind Schmutz und Staub entfernt. Durch die etwas raue Wildleder Rückseite liegt ein Kuhfell fest auf dem Boden und verrutscht nicht - egal ob Holzboden, Fliesenboden oder Betonboden.

 

Brasilianisches Kuhfell Varianten

Anders als Kuhfell aus Europa, hat brasilianisches Kuhfell unglaublich viele natürliche Farbvarianten. Insgesamt haben wir die Farben in 14 verschiedene Kategorien unterteilt: schwarz, weiß, grau, braun, schwarz-weiß, braun-weiß, champagner, dunkelbraun, dunkel-exotisch, hell-exotisch, exotisch-gefleckt, grau-beige, schwarz-gefleckt und braun-gefleckt.

Kuhfell Unikat

Schwarze, braune und weiße Kuhfelle sind dabei so wie man das Kuhfell dem Namen nach erwartet: komplett schwarz, komplett braun oder komplett weiß. Dabei ist ein rein-weißes Kuhfell nur sehr selten zu finden, während es die braunen oder schwarzen Kuhfelle etwas häufiger gibt. Natürlich graue Kuhfelle sind hell im Grauton und häufig mit weißer Farbe kombiniert. Grau-beige ist dagegen dunkler. Schwarz-weiße und braun-weiße Kuhfelle sind traditionell auch von europäischen Weiden bekannt - mit schönen natürlichen Mustern.

Die schwarz-gefleckten und braun-gefleckten Kuhfelle sehen dagegen sehr anders aus. Diese Kuhfelle werden von uns auch "Salz und Pfeffer" genannt, da diese kleine, feine Flecken haben. Exotische Kuhfelle sind etwas ganz besonderes und sind in der Form, wie sie bei uns zu finden sind, nicht sehr bekannt. Diese Felle haben fantastische, einzigartige Muster. 

Kuhfelle für jedes Heim

In unserem Sortiment gibt es Kuhfelle als traditionelles Fell oder auch als Kissen. Die Kuhfelle sind dabei unterteil - in die Standard-Produkte, bei denen ein Beispielbild zur Anschauung gezeigt wird, und in Unikate, bei denen man beim Kauf genau das Fell vom Bild erhält. Die Kissen gibt es in 2 verschiedenen Größen, 40 x 40 cm und 30 x 60 cm. Die Kuhfelle sind generell in 3 verschiedene Größenkategorien eingeteilt: kleiner als 3,5 m², 3,5 - 4,5 m² und über 4,5 m².

 

Hier finden Sie alle weiteren Einträge unserer Reihe "Felle im Fokus"

Mehr Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung kontrolliert

Suchen Sie etwas in unserem Shop